„Ein Garten entsteht nicht dadurch, dass man im Schatten sitzt"

Rydyard Kipling,

englischer Schriftsteller und Nobelpreisträger (1885- 1935)

     
 

     
Prozessanalyse und Entwicklungsszenarien

Von der Funktionsorientierung zur Prozessorientierung ist es ein weiter Weg, den nicht alle gehen wollen oder können!

Das Verfahren gliedert sich in zwei Abschnitte:

1. Darstellung der Kostenstrukturen in den Unternehmensgrundprozessen

    (Analysebereich Gegenwart und Zukunft) und quantitative Ermittlung der zukünftigen

     Kostenverteilung bei klassischer Vorgehensweise (Standard-GuV-Vorausplanung).

2. Gemeinsame Identifikation und Beschreibung der vorhandenen Leistungsprozesse.

    Ermittlung des kurzfristigen Optimierungspotenzials und der Durchführung einer

    groben Erfolgsrechnung zur Darstellung der finanziellen Vorteile im Vergleich zur

    klassischen Vorgehensweise.

Strukturiertes Vorgehen

     - schafft Handlungssicherheit und

     - erhöht das Engagement und die Integrationstiefe der Mitarbeiter im Unternehmen

                                                                                     Download Flyer       Kontakt