„Wer wirklich Autorität hat,

wird sich nicht scheuen,

Fehler zuzugeben"

Betrand Russel,

englischer Philosoph und Nobelpreisträger (1872-1970)

     
 

     
Kontrolle und Steuerung

Transparenz in der Auswertung ist notwendig. Es geht nicht darum, den anzuprangern, der einen Fehler gemacht hat, sondern aus den Fehlern zu lernen.

Welche Ziele werden für wann angestrebt und wer zeichnet dafür verantwortlich?

Wie hängen diese Ziele voneinander ab und stimmen die Prioritäten noch?

Wie funktioniert das Änderungs- und Anpassungsmanagement?

Wenn die Ziele erreicht werden, was haben der Unternehmer, das Management und die beteiligten Mitarbeiter davon?

Wie erfolgt die Kommunikation der Ergebnisse innerhalb und außerhalb des Unternehmens?

Deutliche Aussagen zum Stand

    - ermöglichen eine interaktive Steuerung und schaffen maximale Marktnähe

    - ermöglichen die Optimierung der Ergebnisse auf der Einnahmeseite bei stabiler

      Kostensituation

    - ermöglichen bei perfekter Verfahrensdurchführung eine Verbesserung der 

      Ergebnissituation um bis zu 30%.

                                                                                    Download Flyer       Kontakt